Über unseren Garten

Cimiotti's Garten - das ist unser Traum vom Garten. Aus einer ehemaligen Zierpflanzengärtnerei haben wir mit viel Liebe zum Detail und zu dem, was den Flair einer Gärtnerei ausmacht, eine Staudengärtnerei gemacht, die sich zur Aufgabe gemacht hat, Stauden im Garten erlebbar zu machen. Deswegen kultivieren wir nicht nur einfach Stauden, sondern wir legen sehr viel Wert auf unsere Schaubeete. Nach und nach machen wir aus der alten Gärtnerei einen "Wandelgarten", in dem man von Garten zu Garten wandern kann und unsere Stauden und Pflanzen in voller Pracht bewundern kann. Und damit man das auch so richtig genießen kann, verbinden wir dies gerne auch mal mit selbstgebackenem Kuchen. 

 

Unser Garten soll damit nicht nur einfach ein Staudengarten sein, sondern ein Garten zum Erleben und Genießen.

 

Noch befindet sich alles, wovon wir träumen, im Aufbau und wir nutzen diese Seite, um zu zeigen, wie sich unser Garten langsam immer weiter entwickelt.

Anfang 2017: erst einmal eine große Wiese

 

Zum Start haben wir erst einmal die ehemaligen Beetflächen geräumt und alles in eine große Wiese verwandelt. Da musste natürlich auch gleich erst einmal das richtige Gerät her, damit sich der Rasen auch mähen lässt...

Frühjahr 2017: die ersten Staudenbeete entstehen und auch der erste kleine Garten

Der nächste Schritt war das Einfassen der Wiese mit langen Staudenrabatten - ganz im englischen Stil. Wir experimentieren hier mit verschiedenen Stauden und verändern die Rabatten auch immer wieder.

 

Als erster Garten entsteht natürlich der Rosengarten mit einem zentralen Rosenbeet, klassisch eingefasst in Lavendel.

Sommer 2017: jetzt geht es an die Gebäude

 

Gewächshäuser und Schuppen sind natürlich in die Jahre gekommen, haben aber viel Potenzial. Mit viel Engagement wurden aus den alten Häusern echte Schmuckstücke - und unser "neues" Gewächshaus schmückt jetzt auch unser Logo.


November 2017: der Teichgarten kommt dazu

 

Im November rollt der Bagger an, um den Rosengarten um einen kleinen Teichgarten zu ergänzen

...erst wird eine Rhizomsperre verbaut

...und dann entsteht der Teich

....und das Kübelpflanzenhaus wird neu gepflastert

knapp 60 Tonnen Lava werden als Unterbau "eingeblasen"

....damit anschließend gepflastert werden kann:

bis dann tatsächlich Weihnachten im neuen Kübelpflanzenhaus gefeiert werden kann


Jetzt werden die Bäume am Teich gepflanzt - zwei japanische Nelkenkirschen "Kanzan" (Prunus serrulata "Kanzan").

... und so langsam wächst der Teich:

und auch von außen zeigt sich der Garten weihnachtlich...

Im Dezember wird dann auch schon für das kommende Frühjahr getopft: vor allem verschiedene Sorten Phlox, Astilben und verschiedene Sorten Strauch-Päonien

Die Strauch-Päonien im Vordergrund kommen frisch aus dem Freiland und sollen im Frühjahr mit ihren großen Blüten begeistern. Dahinter befinden sich jede Menge tolle Phlox-Sorten, Astilben und andere besondere Stauden für den Sommer. Die Beete fangen jetzt an, sich langsam zu füllen.


Ende Dezember blühen unsere "Winter-Angels" bereits:

Nicht nur "Anna's Red" (nebenan), sondern auch "Charmer" (unten):

Es wird Frühling: die Reifrocknarzisse "Golden Bells" (Narcissus bulbocodium 'Golden Bells') und die Schneeglöckchen blühen schon


Im Februar wird das Kübelpflanzenhaus auch von innen auf seine neue Funktion eingestimmt:

Und auch ein Bauerngarten ist dazu gekommen:

... und er kommt gleich mit einem alten Leiterwagen daher.

April 2018: Der Teich ist fertig und auch schon bepflanzt. Wir sind gespannt darauf zu sehen, wie sich die Pflanzen entwickeln:

und die Staudenproduktion geht munter voran:


Am 29. April 2018 war es dann so weit: unsere Eröffnungsfeier


mit ganz vielen netten Gästen, Musik und Cocktails, unterstützt von einem ganz starken Helferteam - und natürlich mit unseren Sommerblumen.


Im Mai haben wir unsere Aussenverkaufsfläche neu gestaltet


Im Sommer kann man den Garten dann in vollen Zügen genießen:

Überall grünt und blüht es...

..und in den Beeten steht ein reichhaltiges Staudensortiment bereit.


Und im Winter konnten wir Wieder Weihnachten feiern:


2019 - ein neues Jahr mit neuen Ideen für den Garten


April 2019: unser großer Frühlingsmarkt

Am 7. April feierte Mendig "Frühlingserwachen". Und wir waren erstmals dabei: mit einem großen Angebot an Stauden für den Frühlingsgarten, mit verschiedenen Marktständen im Garten, mit Musik, einem Shuttle-Bus, der zwischen dem Garten und dem Marktplatz Niedermendig verkehrte - und ganz vielen netten Gästen